Medien- und Kommunikationswissenschaft

Kommunikations- und Medienwissenschaft - Bachelor und Master (Leipzig)

  • Schwerpunkt/Fächer: Die inhaltlichen Schwerpunkte des Studiums der Kommunikations- und Medienwissenschaft entstammen den folgenden Bereichen: Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft, Empirische Kommunikations- und Medienforschung, Medienwissenschaft und -kultur, Medienpädagogik und Buchwissenschaft/Buchwirtschaft. Im Kernfach des Bachelorstudienganges werden auch Veranstaltungen aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations und Kommunikationsmanagement sowie Journalistik angeboten.
  • Inhalt: Ausbildung für eine selbständige, theoretisch reflektierte Tätigkeit in der Wissenschaft und Ausbildung sowie in praktischen Kommunikations- und Medienberufen durch eine theorieorientierte kommunikations- und medienwissenschaftliche Qualifikation.
  • Studiendauer:
    - 6 Semester (B.A.)
    - 4 Semester (M.A.)
  • Voraussetzungen:
    - Für M.A.: berufsqualifizierender Hochschulabschluss
    - Für B.A.: Kenntnisse in 2 Fremdsprachen
  • Abschluss:
    - Bachelor of Arts (B.A.)
    - Master of Arts (M.A.)
  • Universität Leipzig
    Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
    Burgstraße 21, D-04109 Leipzig
    E-Mail: sekrmwk@rz.uni-leipzig.de
    Internet: www.kmw.uni-leipzig.de

nach oben

Medien und Information (Hamburg)

  • Schwerpunkt: Professioneller und bedarfsorientierter Umgang mit Informationen aus Medien, über Medien, für Medien.
  • Fächer/Inhalt: Informationstechnologie, Informationsmanagement, Informationsorganisation, Medientheorie und -forschung, Redaktionsarbeit und -organisation, Handlungskompetenzen, Medien-Informatik, Medienwirtschaft, Medienrecht und Medienethik, Medienkonzeption und -produktion, Medienwissenschaft und Journalistik
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
    - 6 Monate Praxissemester
  • Abschluss: B.A. (Bachelor of Arts in Medien und Kommunikation)
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften
    Fachbereich Bibliothek und Information
    Berliner Tor 5, 20099 Hamburg
    Fachstudienberatung: Prof. Dr. Ulrike Spree
    Telefon: +49 (0)40 428 75-3607
    E-Mail: ulrike.spree@haw-hamburg.de
    Internet: www.bui.haw-hamburg.de

nach oben

Medien- und Kommunikationswissenschaften (Halle)

  • Schwerpunkt: Ziel des Bachelorstudiums der Medien- und Kommunikationswissenschaften ist, die Studierenden mit den Erkenntnissen der medienwissenschaftlichen Forschung, ihrer Methoden und deren Anwendung vertraut zu machen. Das Studium vermittelt medientheoretische und medienanalytische Fertigkeiten sowie Grundkompetenzen der Konzeption, der Erstellung von un dem Umgang mit unterschiedlichen medialen Produkten (print, audio, visuell, audio-visuell und multimedial).
  • Fächerkombinationen/Inhalte: Im Bachelorstudium der Medien- und Kommunikationswissenschaften sind Kombinationen mit allen Bachelorprogrammen der Martin-Luther-Universität möglich. Das Studium qualifiziert für ein breites Spektrum von Medien- und Kommunikationsberufen in Sendeanstalten und Verlagen, Produktionsfirmen aller medialer Bereiche, Agenturen im Bereich der Werbung und PR sowie entsprechenden Abteilungen von Firmen und Institutionen. Die Art der Qualifikation hängt wesentlich von der Wahl des gleichrangigen Zweitfaches ab.
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
    - Studienbeginn nur im WS
    - 60/90/120 LP möglich
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg                                                     
    Philosophische Fakultät II 
    Institut für Medien, Kommunikation und Sport
    Mansfelder Straße 56 (MMZ), 06108 Halle (Saale) 
    E-Mail: ssc@uni-halle.de
    Internet: www.philfak2.uni-halle.de

nach oben

Medien und Kommunikation - Bachelor und Master (Augsburg)

  • Schwerpunkt/Fächer: Der Studiengang versteht sich als interdisziplinärer BA- und MA-Studiengang, der einen Schwerpunkt auf der empirischen Projektarbeit aufweist und auf den drei Kernfächern Kommunikationswissenschaft, Bildungswissenschaft und Medientechnik beruht. Er wird durch geistes- und sozialwissenschaftliche Nebenfächer ergänzt.
  • Inhalt: Der Studiengang soll dazu befähigen, Grundlagen und Probleme von Medien und Kommunikation zu erkennen, selbständig sachgerecht darzustellen, mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren und zu lösen. Hierzu wird im Lehrangebot ein umfassendes Wissen über medien- und kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, die Beherrschung empirisch-analytischer Arbeitsmethoden und sozial- und geisteswissenschaftliche Zusammenhänge der Medien-, Kommunikations-, Informations- und Wissensgesellschaft vermittelt. Die interdisziplinäre Verschränkung von kommunikationswissenschaftlichen, bildungswissenschaftlichen und medientechnischen Inhalten ermöglicht eine multiperspektivische Analyse von Phänomenen und neuen Entwicklungen im Medienbereich.
  • Studiendauer:
    - 6 Semester (B.A.) 
    - 4 Semester (M.A.)
  • Abschluss: Bachelor / Master of Arts
  • Universität Augsburg
    Zentrale Studienberatung
    Universitätsstr. 2, 6135 Augsburg
    Tel. +49 (0)821 598 - 5138, -5146
    E-Mail: ba_muk@phil.uni-augsburg.de
    Internet: www.imwk.uni-augsburg.de

nach oben

Literatur, Kultur, Medien - Bachelor und Master (Siegen)

  • Schwerpunkt: Erwerb von Fachwissen und Methodenkompetenz, Kompentenz im Umgang mit elektronischen Medien, Präsentationstechniken.
  • Fächer/Inhalt: Modelle und Methoden (Textstrukturen, Medienanalyse, Interkulturalität), Kulturelle Öffentlichkeit (Literarisches Leben, Medieninstitutionen/ -politik, Literatur-/ Mediensoziologie), Literatur-, Kultur-, und Mediengeschichte, Kommunikative Strategien (Rhetorik, Stilistik, Textproduktion), Ästhetik und Poetik, Gender Studies.
  • Studiendauer:
    -
    6 Semester (B.A.) 
    - 4 Semester (M.A.)
  • Abschluss: Bachelor/ Master of Arts
  • Universität-Gesamthochschule Siegen
    Dekanat des Fachbereichs 3
    Adolf-Reichwein-Str., 57068 Siegen
    Tel: +49 (0)271 740-4331 oder -4348
    Email: beratung-slm@phil.uni-siegen.de
    Link: www.uni-siegen.de

nach oben

Medienwissenschaft (Siegen)

  • Schwerpunkt: Das Studium gliedert sich in drei Schwerpunkte: einen praktischen, einen kulturwissenschaftlichen und einen sozial-wissenschaftlichen Teil.
  • Fächer/Inhalt: Der B.A. Medienwissenschaft vermittelt keine spezialisierten Kompetenzen in Einzelmedien, sondern eine Schnittstellenkompetenz, d.h. die Fähigkeit, die komplexen Strukturen der Branche erfassen und im Bereich der Planung und Beratung vermitteln zu können. Die Ausbildung im technischen, redaktionellen und ästhetischen Bereich dient hauptsächlich der Vermittlung eines Orientierungswissens. Der Studiengang unterscheidet sich damit deutlich von den Ausbildungskonzepten der Journalistenschulen, Filmhochschulen und den Hochschulen für Grafik/Design sowie den traditionellen Konzepten der Geistes-, Medien- und Wirtschaftswissenschaften. Durch diese Ausrichtung bereitet der Studiengang auf die vielfältigen Anforderungen und sich stetig wandelnden Aufgabenbereiche in der Medienlandschaft (von Print, Radio, Film, Fernsehen bis zu den digitalen Neuen Medien) vor und qualifiziert gleichzeitig für ein mögliches Masterstudium: Aufbaustudiengänge
  • Studiendauer: 6 Semester

nach oben

Medien-Kommunikations-Gesellschaft (Trier)

  • Schwerpunkt: Schwerpunktmäßig wird der Studiengang getragen von den Fächern Medienwissenschaft und Soziologie (Ausrichtung Kommunikationssoziologie). Dementsprechend kommen sowohl eine Makro- als auch eine Mikroperspektive auf medial vermittelte Kommunikationsprozesse zum Tragen.
  • Fächer/Inhalte: Gegenstand des Bachelor-Studienganges „Medien-Kommunikation-Gesellschaft“ sind die Medien und medienvermittelte Kommunikationsprozesse, wie sie für Mediengesellschaften konstitutiv sind. Der Studiengang  ist interdisziplinär angelegt und verbindet aufgrund der beteiligten Fächer kultur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Medienkommunikation.
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Abschluss: - Bachelor of Arts
    - Im Anschluss kann der Masterstudiengang "Medienwissenschaft" studiert werden (Aufbaustudiengänge).
  • Universität Trier
    Fachbereich II, Medienwissenschaft
    Universitätsring 15, 54286 Trier
    Fachstudienberatung: Dr. Christof Barth
    Tel: +49 (0)651 201-3609, Fax: +49 (0)651 201-3741
    E-mail: christof.barth@uni-trier.de
    Internet: www.uni-trier.de

nach oben

Kommunikationswissenschaft (Jena)

  • Schwerpunkt/Fächer: Der Studiengang reflektiert die wachsende nationale und internationale Bedeutung der Medien für die öffentliche und interpersonale Kommunikation. Er vermittelt Theorien, Modelle und Konzepte der Kommunikationswissenschaft in den Bereichen der medialen Kommunikation und Medienwirkung, der Ökonomie und Organisation der Medien, sowie der Kommunikationspsychologie. Im Kernfach liegt dabei ein besonderer Schwerpunkt auf Methoden und Statistik der Kommunikationswissenschaft.
  • Inhalt:
    Die Studierenden erwerben umfassende Grundkenntnisse über Theorien, Modelle sowie Methoden und Verfahren im Fach. Sie werden damit für Berufsfelder der strategischen Planung und Analyse in verschiedenen Bereichen der medialen und interpersonalen Kommunikation qualifiziert.
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Abschluss:
    -
     Bachelor of Arts
    - Seit WS 09/10 Master-Studiengang "Öffentliche Kommunikation"(Aufbaustudiengänge)
  • Friedrich-Schiller-Universität
    Institut für Kommunikationswissenschaft
    Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena
    Tel: +49 (0)3641 944930, Fax: +49 (0)3641 944932
    E-Mail: studienberatungkowi@uni-jena.de
    Internet: www.ifkw.uni-jena.de

nach oben

Medienwissenschaft (Marburg)

  • Schwerpunkt: Ästhetik, Geschichte und Theorie der audivisuellen Medien
  • Fächer/Inhalt: Medienwissenschaft, Filmanalyse, Fernsehanalyse, Gestaltung digitaler Medien, Medienorganisation, Medienvermittlung, Audivisuelle Konfigurationen, Medien und soziales Handeln, Medien- und Kommunikationstheorie
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
    - Pflichtpraktikum von mindestenes 6 Wochen, vorzugsweise im Bereich "Organisation und Vermittlung" (Redaktionsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Kultur- und Bildungsarbeit, PR und Werbung)
  • Abschluss: B.A.

nach oben

Medienwissenschaft (Paderborn)

  • Schwerpunkt:  Da der Mediensektor einem schnellem Wandel unterliegt, ist das interdisziplinäre Studium der Medienwissenschaft der Universität Paderborn nicht auf partikulare Berufsprofile ausgerichtet und bietet Berufsprofile für alle Schwerpunkte: Konzeptionelle und redaktionelle Arbeit innerhalb der Medien (z.B. Medienkonzerne, Presse, Verlage, Radio, Film und Fernsehen, AV-Produktionen, Softwareherstellung, Multimedia- und Internetanbieter). Medienmanagement, Medienentwicklung, Medienplanung, Medienberatung. Medienforschung (Erstellung von Studien z.B. zu Medieninhalten oder Mediennutzung auf quantitativer oder qualitativer Basis, Vertiefung im Bereich Methoden). Wissenschaft / Hochschulen.
  • Inhalt/Fächer: Ziel des Studiums ist es, den Studierenden die grundlegenden Kategorien, Vorgehensweisen, Analyse- und Gestaltungs-Instrumente des Fachs zur Verfügung zu stellen. Besonderheit der Medienwissenschaften in Paderborn ist ein interdisziplinärer Ansatz, der fakultätsübergreifend Lehrangebote aus den Fakultäten Wirtschaftswissenschaften und Informatik einbezieht. Das interdisziplinäre Konzept geht auf die Einsicht zurück, dass eine Tätigkeit im Medienbereich einen neuen Typus von Qualifikation erfordert, der sich von den traditionellen geisteswissenschaftlichen Studiengängen klar unterscheidet. Das Studium soll auf eine Tätigkeit in gemischten Teams vorbereiten, wie sie für den Medienbereich typisch ist.
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Abschluss:
    - Bachelor of Arts
    - Anschlussmöglichkeit: Master of Arts in "Mediale Kulturen"   (Aufbaustudiengänge)
  • Universität GH Paderborn
    Fakultät für Kulturwissenschaften
    Institut für Medienwissenschaften
    Warburgerstr. 100, 3098 Paderborn
    E-Mail: medwiss@upb.de
    Internet: www.upb.de/mw

nach oben

Bachelor Sozialwissenschaften (Düsseldorf)

  • Schwerpunkt: Vermittlung zentraler Kenntnisse über die moderne Gesellschaft, gemeinsamer Studiengang der Soziologie, Politikwissenschaft und Kommunikations- und Medienwissenschaft.
  • Fächer/Inhalt: Soziologie, Politikwissenschaft, Kommunikations-/Medienwissenschaft, Öffentlichkeit & Informationsgesellschaft etc.
  • Studiendauer: 6 Semester / 10 Semester
  • Abschluss: B.A. / M.A.

nach oben

DLM-Medien- und Kommunikation (Stuttgart)

  • Schwerpunkt: Die wissenschaftlich fundierte, aber gleichzeitig praxisnahe Vermittlung breiter Kenntnisse der BWL und der speziellen BWL (SBWL) des Dienstleistungs- und Medienmanagements bildet den Kern des Studiums. Ergänzend gehören insbesondere Rhetorik, Präsentations-, Verhandlungs- und Kreativitätstechniken sowie Fremdsprachenkenntnisse zu einem soziale, fachliche und methodische Kompetenzen integrierenden Studium dazu.
  • Fächer/Inhalt:
    - Mediengestaltung
    - Dialogmarketing
    - Verlagsmanagement
    - Unternehmensberatung
    - Medienmanagement
    - Personalmanagement
    - Controlling/Finanzmanagement
    - Marketing
    - Rechnungslegung mit Steuern
  • Studiendauer: 6 Semester, 3 Jahre
  • Abschluss: Bachelor of Arts

nach oben

Medien- und Kommunikationswirtschaft (Ravensburg)

  • Schwerpunkt: Das fundierte und integrativ ausgerichtete duale Studium bereitet die Studierenden auf die Übernahme anspruchsvoller Fach- und Führungsaufgaben in der gesamten Medien- und Kommunikationswirtschaft vor.
  • Fächer/Inhalt: Im Studiengang werden derzeit die Profilfächer Medientechnologie, Medien und Gesellschaft sowie Wirtschaftsenglisch angeboten. Im Profilfach Medientechnologie erlernen die Studierenden die technologischen und wirtschaftlichen Grundlagen der verschiedenen Mediengattungen kennen. Die hervorragende technische Ausstattung (Studios) ermöglicht es den Studierenden, das Erlernte unmittelbar in praxis-bezogenen Projekten anzuwenden. Im Profilfach Medien und Gesellschaft werden die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Grundlagen und Rahmenbedingungen der Medienwirtschaft systematisch aufgearbeitet. In Zusatzfächern (z.B. Rhetorik, Schreibwerkstatt, Anzeigenverlauf) können die Studierenden auf freiwilliger Basis ihr erworbenes Wissen anwenden und vertiefen.
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts

nach oben

Medien- und Kommunikation (Heidenheim)

  • Schwerpunkt: Das Studium verbindet die Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Know-how mit anwendungsbezogenen Lehrinhalten der Medientechnik und -gestaltung. Dabei wird darauf geachtet, klassische und neue Medien gleichermaßen zu berücksichtigen und integriert zu betrachten. Die Einordnung des Studiengangs in den Dienstleistungssektor korrespondiert mit den Ausbildungsfirmen unserer Studierenden, die zum großen Teil Dienstleistungsunternehmen der Medienbranche darstellen.

  • Fächer/Inhalt: Das Studium beinhaltet betriebswirtschaftliche Lehrveranstaltungen mit Schwerpunkten in den Bereichen Marketing/Management von Dienstleistungsunternehmen und Projektmanagement, ferner die zu jedem betriebswirtschaftlichen Studium an der Dualen Hochschule gehörenden Fächer Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik und Statistik, Finanzbuchführung, wissenschaftliches Arbeiten, Informationstechnologie sowie Wirtschaftsenglisch. Weiterhin werden in der Vertiefung Medien folgende Veranstaltungen angeboten:
    - Mediengestaltung
    - Medienwirtschaft
    - Medienmanagement
    - Online-Marketing
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts

nach oben

Medienmanagement & Kommunikation (Mannheim)

  • Schwerpunkt: Dieses Studium der digitalen Medien mit Vertiefungsrichtung „Medienmanagement und Kommunikation“ bereitet Studierende auf den Einsatz neuer und digitaler Medien in Unternehmen vor. Dazu gehören Kompetenzen für die Konzeption und Produktion von digitalen Medienprodukten (Videos, Flyer, kleinere Web-Anwendungen). Das Studium richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die in der Verlagsbranche, in Medienagenturen, der Marktforschung oder in der Medien-Beratungsbranche eine praxisorientierte Hochschulausbildung anstreben.

  • Fächer/Inhalt:
    - Multimediagrundlagen
    - Grundlagen ABWL
    - Grundlagen visueller Kommunikation
    - Angewandtes Medienmanagement
    - E-Business 
    - Kommunikationswissenschaft
  • Studiendauer:
    - 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts

nach oben

Digital Media Publishing - postgradualer Master (Krems)

  • Schwerpunkt: Ausgehend von der Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Verlagswesens werden Studierende des Master-Lehrgangs „Digital Media Publishing“ auf mediale und technologische Neuerungen in Verlags- und Medienunternehmen vorbereitet und können somit eine maßgebliche Position in Veränderungsprozessen einnehmen.
    Das Master-Programm richtet sich an Personen, die in der Verlags- und Medienbranche oder in Agenturen tätig sind oder sich mit einem praxisnahen Studium auf den Einstieg in die Verlags- und Medienbranche vorbereiten möchten. Das berufsbegleitende Studienprogramm qualifiziert für die Tätigkeit im mittleren Management von Verlagen und Medienunternehmen.

  • Fächer/Inhalt: In vier Semestern werden praxisnahe Kompetenzen für die Entwicklung und Umsetzung innovativer und medienkonvergenter Strategien des Publizierens vermittelt. Strategische Planung, Management, Produktion, Finanzierung von digitalem Content spielen dabei eine ebenso große Rolle wie rechtliche Grundlagen, Cross Media Publishing oder Social Media als Marketingstrategie.
    Um den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bestmöglich nach zu kommen, ist die Zahl der Präsenz-Lehrveranstaltungen in Krems reduziert und  die einzelnen Module werden  im Blended Learning-Modus angeboten, der einen sinnvollen Mix aus Präsenzphasen, Selbststudium und betreutem Online-Lernen vorsieht.
  • Studiendauer:
    - 4 Semester
  • Voraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium oder einem Studium gleichzuhaltende Qualifikation unter folgenden Bedingungen:
    - mit Universitätsreife und mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position (eine individuelle Beurteilung geben wir gerne auf Anfrage)
    - ohne Universitätsreife und mindestens achtjährige einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position
    Zusätzlich ist ein Bewerbungsgespräch mit der Lehrgangsleitung erforderlich.
  • Abschluss: Master of Arts (MA)

nach oben