Nachwuchsparlament 2018

2018 ermöglicht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels wieder 100 Nachwuchskräften die Teilnahme am Gesamtprogramm der Buchtage in Berlin. Wie 2016 in der Satzung des Börsenvereins beschlossen, wird das Nachwuchsparlament geschlossen an der Hauptversammlung teilnehmen und konkrete Empfehlungen formulieren. Es leistet somit einen wichtigen Beitrag, Themen der Zukunft anzugehen.

Auf Sie wartet ein attraktives Programm: Sie nehmen an Workshops, an Exkursionen zu Buchhandlungen, Verlagen und Startups sowie am Tagungsprogramm der Buchtage teil. So können Sie tiefere Einblicke in die Branche erhalten und neue Kontakte knüpfen. Am Montagabend wartet das Get Together im Rahmen der Digital Night und am Dienstagabend das Mitgliederfest auf Sie.

Die Kosten für Anreise mit der Deutschen Bahn, zwei Übernachtungen, Get-Together, Mitgliederfest und das Tagungsprogramm übernimmt der Börsenverein. Engagieren Sie sich jetzt für die Zukunft unserer Branche!

Das Thema der diesjährigen Buchtage und gleichzeitig des Nachwuchsparlaments lautet:

"Der Kunde von morgen - Strategien für die Zukunft des Buches"

Die Nachwuchssprecher

Analog zur Ehrenamtsstruktur im Börsenverein haben wir Sprecher etabliert, die den Nachwuchs der Buchbranche auf Branchenveranstaltungen, gegenüber der Öffentlichkeit und innerhalb des Börsenvereins repräsentieren. Sie kommunizieren Themen, welche die Branche bewegen und berichten sowohl dem Nachwuchs als auch den Fachgremien des Börsenvereins. 2017 wurden Cleo Ciba (Lingen Verlag) und Philipp Nawroth (Osiandersche Buchhandlung) für zwei Jahre gewählt. Die beiden Nachwuchssprecher sind während des Nachwuchsparlaments als Ansprechpartner vor Ort und gestalten gemeinsam mit der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins die Parlamentssitzung, in der Empfehlungen an die Hauptversammlung erarbeitet werden.

Mentoringprogramm 2018

Als TeilnehmerInnen des Mentoringprogramms erhalten Sie die Gelegenheit, sich über ein Jahr hinweg mit ExpertInnen der Branche zu vernetzen und über aktuelle Themen sowie Fragestellungen auszutauschen. Das erste Treffen findet während der Buchtage statt.

Nachwuchsparlament_Logo

Programmablauf vom 11. - 13. Juni 2018

Montag, 11.06.2018

Location: Ellington Hotel Berlin

14:00 Uhr   Begrüßung

14:15 Uhr   Key Note – N.N.

14:45 Uhr  Pause

15:15 Uhr  Workshops

AG E-Book: "Ausgeträumt – Ist der Traum vom E-Book vorbei?"

Dieser Frage soll gemeinsam mit den Teilnehmern nachgegangen werden. Nach einem Impulsvortrag durch einen Gastredner wird im Workshop darüber diskutiert, wie die Entwicklung des E-Books aussehen und welche künftigen Möglichkeiten des digitalen Publizieren es geben könnte. Dabei sind wir gespannt zu hören, wie für die Teilnehmer digitale Angebote funktionieren müssten, damit Sie sich in Zukunft behaupten können!

AG Social Media: "Innovatives Buchmarketing mit Social Media"

Wer kennt das Problem nicht, man möchte eine zielgerichtete, erfolgreiche Marketingstrategie für sein Produkt entwickeln, hat jedoch ein viel zu kleines Budget zur Verfügung? Doch wie kann ein Verlag oder eine Buchhandlung innovatives Buchmarketing betreiben? Welche Möglichkeiten gibt es und welche Möglichkeiten bieten Social Media im Speziellen? Nach einem Impulsvortrag wird von den Teilnehmern in kleinen Gruppen selbst eine Social Media Strategie erarbeitet.

17:00 Uhr  Exkursionen zu Buchhandlungen, Verlagen & Startups

19:30 Uhr  Ausklang des Tages bei der Digital Night / Get Together 

Location: silent green, Kulturquartier

Dienstag, 12.06.2018

Location: Ellington Hotel Berlin

  9:00 Uhr   Parlamentssitzung

11:00 Uhr   Kongressprogramm der Buchtage

18:00 Uhr   Sitzungen der Fachgruppen

19:30 Uhr   Mitgliederfest

Mittwoch, 13.06.2018

Location: Ellington Hotel Berlin

09:30 Uhr   194. Hauptversammlung / Vorstellung der Empfehlungen des Parlaments

Ende ca. 16.00 Uhr

Das Programm wird fortwährend aktualisiert. Änderungen vorbehalten

Jetzt bis zum 4. Mai bewerben! / Was tun, um dabei zu sein?

Wer am Programm teilnehmen möchte, muss eine kurze Bewerbung schicken. Die Bewerbung muss die Bearbeitung einer der folgenden Aufgaben umfassen, inklusive persönlicher Angaben zu Name, Alter, Adresse, E-Mailadresse sowie dem aktuellen Arbeitgeber oder dem Studiengang. Geben Sie darin auch bitte an, ob Sie ein Bahnticket oder ein Hostelzimmer benötigen.

Fassen Sie Ihre Gedanken zu einer Frage aus einem der folgenden Themenblöcke entweder in einem einseitigen Essay oder in einer Powerpoint-Präsentation mit 6-10 Folien zusammen:

1. Der Kunde von morgen / Lese- und Konsumverhalten

  • Welchen Stellenwert hat das Medium Buch in der heutigen Gesellschaft? Verliert es neben alternativen Medien zunehmend an Bedeutung? Argumentieren und begründen Sie.
  • Welches Verhältnis haben Sie persönlich zu dem Medium Buch? Lesen Sie überwiegend analog oder digital und warum? Nutzen Sie Blogs, Youtube-Channels oder andere Plattformen, um sich über aktuelle (Literatur-)trends zu informieren?
  • Wie würden Sie versuchen, jemanden, der überhaupt nicht mehr liest, wieder dazu zu bewegen?
  • Wie stellen Sie sich den „Kunden von morgen“ vor? Wird der Online-Handel weiter an Bedeutung gewinnen oder kann sich der Einzelhandel behaupten? Welche Rolle spielt Kundenservice hierbei und wie muss sich dieser in Zukunft entwickeln?

2. Meinungsvielfalt und Umgang mit extremen politischen Positionen

  • Das Thema Meinungsvielfalt und der Umgang mit extremen politischen Positionen ist 2018 nach wie vor ein hochaktuelles Thema, das die deutsche Buchbranche beschäftigt.
  • Erklären Sie, was Meinungsvielfalt für Sie bedeutet. Wie gehen Sie in Ihrem (Berufs-)alltag mit extremen Positionen um?
  • Der Ton in Internetforen wird immer rauer, soziale Medien verändern den Meinungsbildungsprozess, die Grenze zwischen seriösen Nachrichten und Fake-News verschwimmt zusehends. Wie lässt sich Ihrer Meinung nach eine demokratische Debattenkultur im Internet gestalten?
  • Kann Literatur aus anderen Ländern Vorurteile abbauen? Erläutern Sie.


Interessieren Sie sich für einen Platz im Mentoringprogramm? Schicken Sie uns bitte zusätzlich zu Ihrer Bewerbung für das Nachwuchsparlament ein einseitiges Motivationsschreiben, in dem Sie zusammenfassen, was Sie sich von dem Austausch mit einem Mentor bzw. einer Mentorin erhoffen sowie Ihren Lebenslauf. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Nachwuchsparlament Voraussetzung für die Teilnahme am Mentoringprogramm ist. 

Einsendeschluss ist der 04.05.2018. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an nachwuchsparlament@boev.de

Wer darf mitmachen?

Auszubildende im Verlag und Buchhandel, Volontäre, Studierende buchnaher Studiengänge, Berufseinsteiger und Young Professionals sind herzlich eingeladen, eine Bewerbung zu schicken.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Abteilung Berufsbildung, Kristina Hvasti-Schnepper (t: 069 94740062) bzw. an nachwuchsparlament@boev.de.

Die TeilnehmerInnen erhalten vom Organisationsteam:

•    Kostenlose Zugtickets für die An- und Abreise nach Berlin (2. Klasse DB)
•    Kostenlose Unterbringung im ONE80°Hostel in Berlin (Nähe Alexanderplatz)
•    Teilnahme am Get Together des Nachwuchsparlaments am Montagabend
•    Eintrittskarte zu den Buchtagen und dem Mitgliederfest am Dienstagabend